CO Warner für mehr Sicherheit gegen Kohlenmonoxidvergiftung

Freitag, 25. November 2011 | Autor:

Immer wieder wird klar, wie wichtig die regelmäßige Wartung der Heizungsanlage im Einfamilienhaus bzw. Mietshaus ist. Wie sich in der Vergangenheit heraus stellte, hätten einige schwerwiegende Unfälle mit Todesfolge durch CO-Vergiftung sehr einfach vermieden werden können, wenn die Heizungsanlage ordnungsgemäß durch einen Heizungs-Fachmann bzw. durch den Schornsteinfeger gewartet bzw. kontrolliert worden wäre. Das tückische an Kohlenmonoxid ist, dass es vollkommen geruchlos ist und innerhalb kurzer Zeit zum Tod durch Ersticken führt. Vor allem nachts, aber auch am Tage kann daher eine defekte Heizung sehr schnell zur tödlichen Falle werden, wenn kein Kohlenmonoxid-Melder (CO Melder) vor der Gefahr warnt.

CO-Warner zur Sicherheit installieren

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte einen Kohlenmonoxid-Warner (CO-Warner) im Haus installieren. Dieser CO-Warner meldet ähnlich wie ein Rauchmelder einen Alarm, sobald das tödliche Gas sich im Raum befindet.

Als Vermieter sicher gehen

Als Vermieter einer Immobilie bzw. Wohnung, sollte es schon aus eigenem Interesse nicht zu einer derartigen Tragödie kommen. Daher ist man auf der sicheren Seite, wenn man neben der ordnungsgemäßen Wartung der Heizung zusätzlich die Installation von CO-Meldern vornimmt.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

 

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Sicher Wohnen

Kommentar abgeben


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/11/d41595199/htdocs/homepage/altbau-ausbau.de/modernisierung-blog/wp-includes/script-loader.php on line 2740