Archiv für die Kategorie » Innenausbau «

Trittschalldämmung zur Laminatverlegung

Mittwoch, 10. April 2013 | Autor:

Trittschalldämmung RatgeberDer alte Fußboden ist in die Jahre gekommen und einfach nicht mehr ansehnlich. Oftmals bietet es sich an, auf einem bereits vorhandenen Fußboden einfach Laminat, Parkett oder Auslegeware zu verlegen. Doch auch hier sollte man einige Regeln unbedingt beachten. Vor allem in einem Mehrfamilienhaus, kann eine nicht ordnungsgemäß verlegte Trittschalldämmung zu einen echten Problem werden. Wer hat schon gerne die Gewohnheiten der Nachbarn täglich um die Ohren? Da der Schall sich von Raum zu Raum bzw. von Etage zu Etage überträgt, sofern die Trittschalldämmung nicht den entstehenden Schall abfängt, möchten wir Ihnen einige Tipps an die Hand geben, worauf man bei der Laminatverlegung achten sollte, bzw. welche Möglichkeiten es bei der Dämmung von Fußböden gibt.

Fußboden überprüfen

Zunächst sollte der Fußboden überprüft werden. Dabei werden Unebenheiten mit einem speziellen faserarmierten Spachtel beseitigt und evtl. lose Dielen fest verschraubt. weiter…

Thema: Fußboden erneuern, Innenausbau | Beitrag kommentieren

Dem Nachwuchs ein neues Zimmer spendieren

Montag, 18. März 2013 | Autor:

Jugendzimmer renovierenVon Zeit zu Zeit müssen alle Räume einer Wohnung einmal renoviert werden. Da macht auch das Kinderzimmer keine Ausnahme. Spätestens mit der Schuleinführung steht die erste Renovierung an, ab zehn bis zwölf Jahren sollte aus dem Kinderzimmer dann endgültig ein Jugendzimmer werden.

Kosten sparen bei der Renovierung

Viele Eltern scheuen sich vor diesem Aufwand, denn nicht nur, dass sie viel Zeit investieren müssen, um das Kinderzimmer neu zu streichen, eventuell neue Teppiche zu verlegen und Co., genauso fallen hohe Kosten für die neuen Möbel an. Dennoch gibt es weiter…

Thema: Innenausbau | Beitrag kommentieren

Lehmputz – Verarbeitung und Kosten

Mittwoch, 7. Dezember 2011 | Autor:

Lehmputz Verarbeitung KostenLehmputz  ist eins der ältesten Baumaterialien überhaupt, seine Anfänge liegen rund 7000 Jahre zurück. Noch heute wird vor allem in Afrika mit Lehmputz gearbeitet, doch auch in der westlichen Welt nimmt der Baustoff aufgrund seiner natürlichen und besonderen Optik wieder an Beliebtheit zu. Seine leichte Verarbeitung spielt dabei eine ebenso wichtige Rolle wie seine äußerst vorteilhaften Eigenschaften für Feuchtigkeit und Raumklima.

Lehmputz wird aus Ton, Sand und kleineren Sandbestanteilen, dem sogenannten Schluff, zusammengesetzt. Gemischt mit Wasser ergibt sich die typische Konsistenz, seine Festigkeit erreicht Lehmputz durch Austrocknen nach dem Auftragen. Hierbei schrumpft der Lehm, weshalb man ein dementsprechend größeres Volumen bereits weiter…

Thema: Innenausbau | Beitrag kommentieren

Wand spachteln, grundieren & glätten

Dienstag, 23. März 2010 | Autor:

Bei der Altbausanierung kommt früher oder später der Feinschliff. So z.B. auch das ausbessern von Putzschäden und das gestalten der Wände. Bis es jedoch soweit ist, dass eine Wand mit Farbe dekoriert werden kann, müssen zum Teil mehrere Arbeitsgänge im Voraus durchgeführt werden.Im Folgenden werden alle Arbeitsschritte beschrieben, die für das Wand glätten notwendig sind: weiter…

Thema: Innenausbau | Beitrag kommentieren