Die Heizung leckt

Mittwoch, 29. April 2009 | Autor:

Da wir die Fenster im Wohnzimmer ausgewechselt haben, mussten wir im Vorfeld für Bewegungsfreiheit sorgen. Daher hieß es, die Eckcouch zu demontieren und an die freie Wandfläche zu stellen.  Wir haben dabei festgestellt, dass am Hahnblock des einen Heizkörpers Wasser heraustropft und die Dielen schon sehr feucht geworden sind.

Wie konnte es jedoch sein, dass den gesammten Winter über kein Wasser aus dem Hahnblock am Heizkörper tropfte und nun plötzlich, wo die Heizung so gut wie nicht mehr benötigt wird der Hahnblock undicht wird? Der Heizungsinstallateur hat festgestellt, dass zum einen auf Grund der auftretenden Thermospannung, welche nun nachlässt solche Undichtigkeiten auftreten können, aber in unserem Fall, war es eine beschädigte Dichtung, welche das Wasser aus dem Hahnblock tropfen ließ. Diese wurde evtl. durch einen kleinen Lackkrümel beschädigt. Also unbedingt beim anschließen der Heizkörper darauf achten, dass keine Lackreste oder sonstige Verunreinigungen vorhanden sind.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

 

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Heizungserneuerung

Kommentar abgeben


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/11/d41595199/htdocs/homepage/altbau-ausbau.de/modernisierung-blog/wp-includes/script-loader.php on line 2740