Fliesen für die Badewanne – Verkleidung herstellen

Mittwoch, 6. Januar 2010 | Autor:

Da draußen der Winter die Baustelle fest im Griff hat, gehen die Arbeiten im Altbau weiter. Somit hat das Projekt Badezimmer Renovierung wieder volle Fahrt aufgenommen. Im Grunde sind die Fliesen zu 80 Prozent bereits verlegt. Einzig die Fliesen für die Badewannen Verkleidung und die Fliesen für die Dusche müssen noch verlegt werden. Heute wurde damit begonnen, die Badewanne mit Fliesen zu verkleiden. Im Folgenden werden alle Arbeitsschritte erklärt, die für das Verkleiden der Badewanne notwendig waren.

Bauplatte zurechtschneiden und befestigen

Badewanne mit Bauplatte verkleiden

Die Bauplatte kann problemlos mit einem Cuttermesser zurechtgeschnitten werden. Wenn die Maße soweit stimmen, kann die Bauplatte mit Hilfe von Bauschaum fixiert werden.

Armierung in die Bauplatte einarbeiten

Armierung für Bauplatte

Bevor die Fliesen an der Bauplatte verklebt werden, wird an den Stößen, wo die beiden Bauplatten aufeinander treffen, da es sich um eine Raumsparwanne handelt mit Armierungsgewebe versehen. Dieser Schritt ist notwendig, damit die Bauplatten eine feste Verbindung eingehen.

Fliesen für die Badewanne – Verkleidung der Bauplatte

Badewanne fliesen

Badewanne mit Fliesen verkleidet

Die Fliesen an der Badewanne sind zwar noch nicht verfugt, jedoch ist der größte Teil der Arbeit erstmal erledigt.
Tipp! An der Stelle, wo sich der Traps der Badewanne befindet, sollte die Möglichkeit bestehen, jederzeit Zugang zu bekommen. Hier wird eine ausreichend große Öffnung in die Bauplatte geschnitten und die Fliese lediglich mit Silikon eingeklebt.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

 

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Fliesen legen, Neues Bad im Altbau

Kommentar abgeben


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/11/d41595199/htdocs/homepage/altbau-ausbau.de/modernisierung-blog/wp-includes/script-loader.php on line 2740