Klebereste an Fenster & Fensterrahmen entfernen

Mittwoch, 2. Dezember 2009 | Autor:

Klebereste am Fenster und Fensterrahmen entfernenNachdem die Fassade neu verputzt ist, geht es daran, die Fenster und Fensterrahmen zu reinigen. Hier gibt es das Problem, dass sich durch die Sonneneinstrahlung die Schutzfolie vom Kleber löst und am Fenster Klebereste verbleiben, welche sich nur schwierig entfernen lassen.

Einige Verianten die man zum Ablösen von Kleberesten ausprobieren kann sind:

  • Speiseöl auf ein Küchentuch auftragen und die Klebereste wegrubbeln.
  • Spezielle Klebereste- Entferner aus dem Werbefachmarkt auftragen und abwischen.
  • Mit einem Dampfreiniger die Schutzfolie vom Kunststoff trennen. Hier kann jedoch das Problem auftreten, dass die Klebereste sich komplett von der Schutzfolie ablösen und somit am Fensterrahmen haften bleiben.

Achtung! Aceton, Nagellackentferner oder Verdünnung können die Oberfläche des Kunststofffensters beschädigen. Daher sollte von derartigen Reinigern abstand genommen werden.

Tipp! Am besten hat sich Speiseöl für das Ablösen der Klebereste gemacht.

Nachtrag: Es gibt spezielle Industriereiniger, die sich sehr gut zum Entfernen von Kleberesten eignen. Einfach mal im Fachhandel nachfragen.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

 

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Fenster erneuern

Kommentar abgeben


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/11/d41595199/htdocs/homepage/altbau-ausbau.de/modernisierung-blog/wp-includes/script-loader.php on line 2740