KfW Fördermittel

Dienstag, 28. September 2010 | Autor:

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet viele interessante Fördermittel. Von besonderem Interesse sind die zusätzlich bereitgestellten Fördermittel für energieeffizientes Bauen und Sanieren. Mit KfW Fördermitteln sollen Investitionen in den Bau energieeffizienten Wohn- und Gewerberaums fließen. Die Initiative des Bundes dient dem vermehrten Klimaschutz.

Förderung des energieeffizienten Bauens mit dem Niedrigenergie- oder Passivhaus

Wer den Bau eines Niedrigenergiehauses im Standard eines KfW Effizienzhauses 70 plant oder den Bau eines Passivhauses anstrebt, wird belohnt. Die KfW Fördermittel sehen vor, zum einen günstige Kredite für derartige Bauvorhaben anzubieten und auch Zuschüsse zu erteilen. Wer die angebotenen Darlehen des Programms 153 in Anspruch nimmt, erhält 100 % der Baukosten mit bis zu 50 000,- Euro je Wohneinheit, sehr gute Zinskonditionen ab 2,88 % effektivem Jahreszins mit einer Zinsbindung von 10 Jahren und den 10 % igen Tilgungszuschuss der gesamten Darlehenssumme. Auch eine außerplanmäßige Tilgung ist kostenfrei möglich. Nutzbar sind diese KfW Fördermittel für Privatpersonen, die ein KfW Effizienzhaus, ein Passivhaus bauen wollen, bzw. wer ein entsprechendes Haus kaufen will. Der Antrag für die KfW Fördermittel wird über die Hausbank gestellt.

Förderung energieeffizienten Umbauens mit KfW Fördermitteln

Die KfW Fördermittel werden ebenso für den Um- oder Ausbau bestehender Immobilien in abgeschlossene Wohneinheiten bzw. bislang nicht als Wohnraum genutzter Gebäude erteilt. Die Fördermittel gelten nicht für Ferien- und Wochenendhäuser oder zur Nachfinanzierung begonnener Bauvorhaben. Eine Umschuldung ist ebenfalls nicht vorgesehen.

Investitionszuschuss für Sanierungsvorhaben mit Energieeffizienz

Das KfW Fördermittel Programm 151 stellt für energieeffiziente Sanierungsvorhaben Kredite zur Verfügung. Alternativ können derartige Bauvorhaben im Sinne des Klimaschutzes mit dem KfW Fördermittel Programm 430 auch bezuschusst werden. Wer eine Eigentumswohnung oder ein Ein- oder Zweifamilienhaus energieeffizient sanieren oder kaufen will und dies mit Eigenmitteln unternimmt, erhält eine attraktive Belohnung für verschiedene Sanierungsvorhaben. Der KfW Zuschuss 430 wird gewährt für den Kauf sanierter Eigentumswohnungen oder Häuser mit KfW Effizienzhaus-Standard. Ebenfalls wird der Zuschuss für die Sanierung von Wohneigentum zum KfW Effizienzstandard gewährt. Die Zuschusszahlungen werden direkt auf das Konto überwiesen und der Bezuschusste geht keine Verpflichtungen finanzieller Art ein. Diese Bezuschussung durch KfW Fördermittel gilt auch für eigenfinanzierte Sanierungen von selbstgenutztem oder auch vermietetem Eigentum. Pro Wohneinheit können bis zu 13 125,- Euro bezuschusst werden.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

 

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Altbausanierung allgemein, Küche im Altbau

Kommentar abgeben


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/11/d41595199/htdocs/homepage/altbau-ausbau.de/modernisierung-blog/wp-includes/script-loader.php on line 2740