Archiv für die Kategorie » Dachgeschoss «

Die Dacharbeiten haben begonnen – Dachgauben errichtet

Sonntag, 2. August 2009 | Autor:

alte Dachziegel entfernenDa wir vor haben, das Dachgeschoss zu einer Dachgeschosswohnung auszubauen, wurden drei sehr schöne Satteldach- Gauben errichtet. Durch den Bau der Gauben, wird die ohnehin schon sehr große Dachfläche von etwa 190 m² mit sehr viel Licht versorgt. Der Bau der Gauben wurde vom Zimmermann übernommen, welcher die Holzbauteile bereits vorgefertigt hat, und diese dann ähnlich einem Baukasten- Prinzip im Dachgeschoss verbaut hat.

Wir haben an den Stellen, wo die Gauben errichtet wurden das Dach großflächig geöffnet und die alten Dachsteine direkt von oben in den Container befördert. Dabei haben wir darauf geachtet, dass die Dachsteine der Hofseite (Betondachsteine) in einen gesonderten Bauschutt- Container untergebracht wurden, da die Entsorgung von Betondachsteinen kostenlos ist und wir nur die Stellgebühr von 55 EUR zu tragen haben.

große Dachgauben bauenDie Zimmerer haben pro Gaube einen Tag benötigt und haben Hand in Hand mit den Dachdeckern zusammengearbeitet, damit die geöffneten Dachflächen direkt nach dem Errichten der Gauben mit einer Unterspannbahn versehen werden konnten. Somit ist gewährleistet gewesen, dass Regen dem Dach nichts mehr anhaben konnte.

Thema: Dachgeschoss | Beitrag kommentieren

Holzschutz für die Dachgauben – Holzteile

Sonntag, 19. Juli 2009 | Autor:

Damit die Dachgauben lange gut aussehen, werden alle Holzbauteile entsprechend behandelt. Das Holz der Sparren und Firstpfetten ist zwar schon imprägniert, jedoch wurden die Köpfe etwas rustikaler gestaltet und somit auch die Imprägnierung zerstört. Daher wurden neben den Dachkasten Brettern (mit Nut und Feder) auch diese mit einem Bläueschutz und anschließendem Schutzanstrich versehen. Hier nochmal die einzelnen Anstriche der Holzbauteile:

  1. Bläueschutz mit Rolle auftragen (1. Anstrich)
  2. Vorstreichen eines Primers mit Pinsel und Rolle (2. Anstrich)
  3. Holzschutzfarbe mit Pinsel und Rolle auftragen (3. Anstrich)
  4. erneuter Anstrich der Holzschutzfarbe (4. Anstrich)

Thema: Dachgeschoss | Beitrag kommentieren

Die Dachgauben vom Zimmerer geliefert

Dienstag, 7. Juli 2009 | Autor:

Dachgaube für den AltbauHeute wurden die drei Dachgauben zunächst in Einzelteilen geliefert. Als ich dieses Wunderwerk des Holzbaus sah, dachte ich spontan an „Lego für große Jungs“. Vor allem die präzise zugeschnittenen Balken haben mich schwer beeindrukt. Kaum zu glauben, dass diese Bauhölzer alle irgendwie zusammenpassen. Alles in allem, haben wir ca. eine LKW- Ladung Bauholz in unseren Altbau getragen. Die sichtbaren Balkenköpfe der Dachgauben wurden vom Zimmerer mit etwas Schnörkelei versehen und glatt gehobelt. Diese werden bevor sie vberbaut werden noch mit einem sog. Bläueschutz behandelt und mit einem witterungsbeständigen Anstrich versehen. Wir werden über den weiteren Baufortschritt im Dachgeschoss, insbesondere den Bau der Gauben, die Dachdecker- Arbeiten sowie den Dachausbau bzw. Innenausbau auf unserer Altbausanierung- Website berichten.

Thema: Dachgeschoss | Beitrag kommentieren

Vorbereitung zum Dachausbau – Abriss der Räucherkammer

Samstag, 24. Januar 2009 | Autor:

Dachausbau Vorbereitung - RäucherkammerDa das Dach spätestens im Frühling neu eingedeckt und für den Ausbau vorbereitet werden soll, müssen alle störenden oder nicht mehr benötigten Subjekte entfernt werden. Heute musste die Räucherkammer dran glauben. Früher wurde unterm Dach bestimmt so mancher leckerer Schinken geräuchert. Leider ist es heute nicht mehr notwendig, eine Kammer dieser Art im Dachgeschoss zu betreiben. Und außerdem wird der Platz ja auch für den Dachausbau benötigt.

Fazit: Durch den Abriss sind wieder etwa 300 Kg Schrott angefallen, denn die Aufhängeverstrebung, auf der die Schinken befestigt wurden, waren weiter…

Thema: Altbausanierung allgemein, Dachgeschoss | Beitrag kommentieren

Barrierefrei duschen – Dusche ebenerdig einbauen

Sonntag, 2. November 2008 | Autor:

Barrierefreie Dusche bauenIn den Bädern haben wir uns dazu entschlossen, barrierefreie Duschen zu bauen. Dabei greifen wir auf fertige Duschboards (Bauplatte mit integriertem Gefälle und Ablaufsystem) zurück. In Vorbereitung auf den Einbau des Duschboards mussten wir darauf achten, genügend Platz im Rohfußboden zu lassen, damit das Ablaufsystrem ordentlich verlegt werden konnte. Hier wurden etwa 13 cm Einbautiefe berücksichtigt. Den Bereich des Duschboards haben wir bei der Estrichverlegung einfach ausgeschalt um später das Board mit den entsprechenden Baustoffen einzusetzen.

Nach Augenmaß heben wir den Bereich des Abwasserrohrs bzw. Geruchsverschuss ausgelassen. Die weiter…

Thema: Altbausanierung allgemein, Dachgeschoss, Fußboden erneuern, Heizungserneuerung, Neues Bad im Altbau, Sanitärinstallation | Beitrag kommentieren


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/11/d41595199/htdocs/homepage/altbau-ausbau.de/modernisierung-blog/wp-includes/script-loader.php on line 2740