Natursteinboden

Fußböden aus Naturstein: Wohnen mit modernem Fußboden

Naturstein, auch Mineralgestein genannt, entsteht in der Natur oder wird aus natürlichem Gestein gewonnen. Nachwachsend oder durch ein Gemisch aus unterschiedlichen Mineralien werden Natursteine von Steinmetzen oder Bildhauern weiterverarbeitet, unter anderem zu einer seiner exklusivsten Verwendung von Natursteinen – dem Bodenbelag aus Naturstein. Ein Natursteinboden aus Marmor, Schiefer oder Granit verleiht einem Raum einen besonderen, exklusiven Eindruck – durch ihre Entstehung in verschiedenen Zeitaltern der Erde, ihr natürliches Vorkommen, ihre explizite Färbung und natürliche Einflüsse bedingte Maserung sind Natursteine und die daraus entstandenen Produkte einzigartig.
Natursteine sind wenig anfällig bei Verschmutzungen oder gegenüber leichten Oberflächeneinwirkungen. Das hochwertige, aus natürlichem Gestein hergestellte Material wird in seiner Verarbeitung zum Natursteinboden meist nur geschliffen, poliert, kristallisiert, sandgestrahlt oder bleibt in seiner Oberfläche rau und vollständig unbehandelt.

Natursteinarten für Natursteinboden

  • Granit
    ist eine Verbindung aus hohem Anteil von Quarz sowie weniger Feldspat und Glimmer; erhältlich vor allem in roter, gelber, blauer oder grauer Färbung; die Oberflächenbehandlung kann sehr unterschiedlich sein – üblich sind Polieren, Schleifen oder Beflammen.
  • Sandstein
    ist eine aus verschiedenen Schichten und durch Witterungseinflüsse entstandene Ablagerung von Sedimentgestein aus Quarz, Feldspat und Glimmer; erhältlich in unterschiedlichen Färbungen von rot, gelb oder braun und grün bis hin zu nahezu reinem weiß; Einflüsse von Eisenhydroxid können zudem neuartige, einzigartige Strukturierungen bewirken.
  • Marmor
    ist eine Art der Carbonatgesteinsarten, welche durch Ablagerung der Sedimentgesteine, die in einem aufwändigen Prozess aus Dolomit und Kalkstein erzeugt wurden, entstand; unterschiedlichste Strukturierungen, Färbungen und Oberflächenbearbeitungen sind möglich, vor allem Polieren ist bei Marmor sehr beliebt.
  • Schiefer
    wird aus Ablagerungen aus Quarz, Feldspat, Silikaten und Ton in den Tiefen des Meeres gewonnen; üblich sind rötliche bis bräunliche Färbungen bedingt durch den Ton- und Hämatitgehalt, auch schwarze Tönungen können entstehen durch Einflüsse von Kohlenstoff.

Formen der Natursteinböden

  • Bahnen in unterschiedlicher Länge und unterschiedlicher oder gleichmäßiger Breite
  • Platten, quadratisch, rechteckig oder in ihrer natürlichen Form
  • Natursteinfliesen in unterschiedlichen Formaten, auch der natürlichen Form
  • Natursteinpflaster als Mosaik, Groß- oder Kleinsteinpflaster, Steinplatten auch in ihren natürlichen Formen

Voraussetzungen für die Verlegung von Natursteinboden

Natursteinboden und Kosten

Natursteinbodenbeläge können in ihrer Form sehr unterschiedlich sein, dahingehend gestaltet sich die Verlegung der einzelnen Formen zum Teil recht schwierig. Daher ist es ratsam, bei mangelnder Übung und Kenntnis im Bereich der Verlegung von Natursteinboden dies durch einen Fachmann erledigen zu lassen. Diese wissen über das entsprechende Know-How, den exklusiven, hochwertigen Belag gekonnt und ansehnlich zu verlegen. Dahingehend ist es auch ratsam, die Untergrundkonstruktion sowie die weiteren Gegebenheiten zunächst fachlich hinsichtlich ihrer Eignung als Unterboden eines Natursteinbelags bewerten zu lassen, da diese sehr unterschiedlich sein können.

Natursteinboden Kosten

Aufgrund ihrer hohen Qualität und des natürlichen Vorkommens, aber auch der teils schwierigen Verlegemethoden sind Natursteinböden mit einem entsprechenden Anschaffungspreis bzw. hohen Kosten verbunden: Je nach Art und Verarbeitung beginnen die Preise ab etwa 50 Euro und können bei sehr edlem Natursteinboden bis zu einem mehrfachen dreistelligen Bereich pro Quadratmeter reichen. Hinzu kommen die Kosten für Fachkräfte, die im Zweifelsfall unbedingt mit diesen schwierigen Aufgaben betraut werden sollten, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

Kostenangebote fr Fenster anfordern

Kostenangebote fr Kchen anfordern

Kostenangebote fr Garagen anfordern

Buchempfehlung

Naturstein im Garten. Dieser Ratgeber gibt praktische Tipps an die Hand und inspiriert zum Nachmachen!